Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

wir freuen uns sehr, Ihnen mitteilen zu können, dass nach Anweisungen des Schulministeriums ab Montag, dem 11.05.2020, alle Jahrgänge nach einem „rollierenden System“ zur Schule kommen können. Dieses wird bis zu den Sommerferien gültig sein, sodass ein Wechsel von Schulbesuch und „Homeschooling“ gewährleistet ist.
Die Schülerinnen und Schüler der Klassen 5-9 besuchen je einen Tag in der Woche den Unterricht:

MontagKlasse 9aNEU ab 08.06.:
Klasse 9b
Klasse 9c
Dienstag, 19.05.2020NEU ab 09.06.:
Klasse 8a
Klasse 8bKlasse 8c
MittwochKlasse 7aKlasse 7bKlasse 7c
DonnerstagKlasse 6aKlasse 6b,Klasse 6c
FreitagNEU ab 05.06.:
Klasse 5a
Klasse 5bKlasse 5c

NEU ab 03.06.: Der Betreuungsplan

Aufgrund der Größe der Lerngruppen wird jede Klasse in drei feste, unveränderliche Gruppen aufgeteilt. Jeder Gruppe wird für den gesamten Zeitraum ein fester Raum zugeordnet (siehe Stundenpläne).
Sollte auf einen Wochentag ein Ferientag / beweglicher Ferientag fallen, fällt dieser Unterrichtstag ersatzlos aus, sodass das Rollsystem (eine Stufe an einem bestimmten Wochentag) bestehen bleiben kann.

Bis zu den Sommerferien findet kein Ganztagsunterricht statt. Auch die Mensa bleibt geschlossen. Der Unterricht endet also spätestens um 13.25 Uhr. Die genauen Zeiten entnehmen Sie bitte unbedingt den Plänen der Klassen!

Die Klassen 10 haben weiterhin täglich Unterricht in zwei Gruppen wie bisher, weil sie sich auf ihre Abschlussarbeiten vorbereiten. Wie es nach der letzten Prüfungsarbeit am 20.05.2020 weitergeht, ist noch unklar (Fortsetzung des Präsenzunterrichts oder Homeschooling).
Wenn eine Prüfungsarbeit der Klassen 10 stattfindet, kann kein anderer Unterricht erfolgen. Weder unsere Raumkapazität noch die Anzahl der zur Verfügung stehenden Lehrkräfte würden dies zulassen.
Damit der durch Prüfungen und Feiertage bedingte Unterrichtsausfall möglichst gleichmäßig auf die Stufen 5-9 verteilt wird, haben wir die Prüfungsarbeiten folgendermaßen festgesetzt:
Deutsch: Dienstag, 12.05. (kein Unterricht für Stufe 8!)
Englisch: Montag, 18.05. (kein Unterricht für Stufe 9!)
Mathe: Mittwoch, 20.05. (kein Unterricht der Stufe 7!)

Die Schüler der Deutschfördergruppe werden von Frau Richter individuell zur Schule bestellt, ebenso wie die Förderkinder von Frau Sussiek.

In der konkreten Umsetzung ergibt sich folgendes Rollsystem:

Mo11.05.10abc, 9abc
Di12.05.10abc (Prüfungsarbeit in Deutsch)
Mi13.05.10abc, 7abc
Do14.05.10abc, 6abc
Fr15.05.10abc, 5abc
  Wochenende
Mo18.05.10abc (Prüfungsarbeit Englisch)
Di19.05.10abc, 8abc
Mi20.05.10abc (Prüfungsarbeit Mathe)
Do21.05.Christi Himmelfahrt (frei)
Fr22.05.beweglicher Ferientag (frei)
  Wochenende
Mo25.05.9abc
Di26.05.8abc
Mi27.05.7abc
Do28.05.6abc
Fr29.05.5abc
  Pfingsten
Mo01.06.Pfingsten (frei)
Di02.06.Pfingsten(frei)
Mi03.06.7abc
Do04.06.6abc
Fr05.06.5abc
  Wochenende
Mo08.06.9abc
Di09.06.8abc
Mi10.06.7abc
Do11.06.Fronleichnam (frei)
Fr12.06.beweglicher Ferientag (frei)
  Wochenende
Mo15.06.9abc
Di16.06.8abc
Mi17.06.7abc
Do18.06.6abc
Fr19.06.5abc
   Wochenende
Mo22.06.9abc
Di23.06.8abc
Mi24.06.7abc
Do25.06.6abc
Fr26.06.letzter Schultag: Zeugnisse

Hygienemaßnahmen zum Infektionsschutz

Selbstverständlich findet der Schulbetrieb unter strenger Beachtung der Hygienemaßnahmen zum Infektionsschutz statt (Einhalten des Mindestabstandes von mind. 1,5 Metern, regelmäßiges Händewaschen, Niesen und Husten in die Armbeuge, Benutzen des eigenen Materials)

Aufgrund der baulichen Gegebenheiten / des Platzmangels ist im Gebäude (im Treppenhaus, in den Gängen) sowie auf dem Schulhof für alle (!) das Tragen eines Mund- und Nasenschutzes verpflichtend.

In den Unterrichtsräumen gilt diese Pflicht nicht, wenn die Schülerinnen und Schüler / Lehrkräfte
auf den Plätzen sind / den Mindestabstand einhalten können.

Sonderregelungen zur Versetzung in diesem Schuljahr

Leistungsbewertung:

In diesem Jahr beruhen die Leistungen der Schülerin oder des Schülers im zweiten Schulhalbjahr auf der Gesamtentwicklung während des ganzen Schuljahres unter Einbeziehung der Zeugnisnote des 1. Halbjahres.

Jahrgangsstufen 5-8:

Alle Schülerinnen und Schüler werden in die nächsthöhere Jahrgangsstufe versetzt. Die freiwillige Wiederholung ist ebenso möglich wie der freiwillige Wechsel zur Hauptschule.

Jahrgangsstufen 9-10:

Da der Wechsel in diesen Jahrgangsstufen an den Erwerb von Abschlüssen / Berechtigungen gebunden ist, gelten hier die üblichen Versetzungsbestimmungen. Eine Erleichterung gibt es aber auch hier: Nachprüfungen sind nicht – wie sonst üblich – in nur einem, sondern in mehr als einem Fach möglich.
Auch die Nachprüfungen in den Klassen 10 umfassen in diesem Jahr die Fächer Deutsch, Mathe und Englisch.

Wenn es neue Informationen gibt, melden wir uns wieder! Sollten Sie Fragen haben, erreichen Sie uns zu den üblichen Zeiten!

Herzliche Grüße

Dr. Jutta Drewniok und Urban Philippek

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.