KVB Fahrzeugbegleiterprojekt

Nach einer Coronabedingten Zwangspause von zwei Jahren konnten dieses Jahr wieder 12 Schülerinnen und Schüler unserer Schule zu Fahrzeugbegleitern ausgebildet werden. Die Schülerinnen und Schüler der 8. Klasse wurden an drei Tagen theoretisch und praktisch von zwei Mitarbeitern der Kölner Verkehrsbetriebe ausgebildet. Dabei lernten sie in kritischen Situationen im Bahn- und Busverkehr richtig und altersentsprechend zu handeln. Dazu gehören neben Deeskalationstechniken, sprachlicher und körperlicher Kommunikation auch sicheres Auftreten. Praktisch wurden den Schülerinnen und Schülern Sicherheitsanweisungen in Bussen und Bahnen näher gebracht.
Nach erfolgreicher Ausbildung wurden die Schülerinnen und Schüler mit einem Ausweise und einer Urkunde ausgezeichnet.

Kursfahrt nach Berlin (Technik und Sozialwissenschaften Klasse 9) vom 22.08. bis 25.08.2022

Am Montag starteten wir unsere Kursfahrt mit einem großen Reisebus Richtung Berlin. Nachdem wir am Hotel ankamen, machten wir erst mal eine kurze Pause und konnten in unsere Zimmer ziehen. Danach gingen wir alle zusammen zum Brandenburger Tor und starteten eine Stadtrallye, bei der wir einen Teil von Berlin erkundeten. Bei der Rallye besuchten wir zum Beispiel den Bundesrat, den Checkpoint-Charly und den Pariser Platz mit seinen Botschaften.

Am nächsten Tag frühstückten wir zusammen und besuchten dann den Bundestag. Wir hatten eine Führung, bei der wir mehr über den Bundestag und das Reichtagsgebäude gelernt haben. Der Besuch war sehr spannend, da wir das Gebäude von innen sehen konnten und es viel moderner ist, als wir vorher dachten. Wir durften sogar auf dem Platz von Olaf Scholz sitzen und sein Mikrofon testen. Wir sahen auch die Bibliothek des Bundestags und konnten die Protokolle dort durchlesen. Wir gingen auf die Besuchertribüne des Plenarsaals und machten viele Fotos. Am Schluss konnten wir noch in die Kuppel des Bundestags gehen.

Nach einer Mittagspause fuhren wir zur Bernauer Straße, wo noch ein Teil der Berliner Mauer steht. Hier hatten wir eine Führung über die Mauer und die Geschichten von Menschen, die versucht haben aus der DDR zu fliehen. Wir haben einen Teil der echten Berliner Mauer gesehen und eine Wand des Gedenkens auf der Bilder von Menschen gezeigt wurden, die an dieser Stelle gestorben sind. Bei der Führung haben sie uns zu manchen auch die ganze Geschichte erzählt. Besonders traurig fanden wir, dass viele junge Menschen und auch Kinder gestorben sind.

Am Mittwoch fuhren wir zum Campus der Demokratie. Dort fand ein Sommerkino statt, bei dem wir draußen den Film „Das schweigende Klassenzimmer“ sahen. Danach konnten wir noch das Stasimuseum besuchen und eine Mittagspause machen. Dann gingen wir zum Futurium, einem Museum für Technik und Zukunft. Hier konnten wir viele neue Ideen kennenlernen, wie unsere Welt mal aussehen kann und wie man sie umweltfreundlicher machen kann.

Am Donnerstag fuhren wir dann mit dem Reisebus zurück nach Köln. Die Fahrt hat uns viel Spaß gemacht. Es war schön etwas mit dem Kurs zu unternehmen und enger zusammen zu wachsen.

Besuch im NRW-Landtag

Wir, der Sozialwissenschaftskurs der 8. Klasse, haben kurz nach den Landtagswahlen am 19.05.2022 einen Ausflug zum Landtag in Düsseldorf gemacht. Bevor wir in den Landtag gingen, wurden wir begrüßt und wurde uns erklärt, wie man sich im Landtag richtig verhält. Als wir in das Landtagsgebäude gingen, wurden auch unsere Taschen nach verbotenen Gegenständen durchsucht. Danach begann die Führung durch den Landtag.

Das Gebäude ist sehr groß und eindrucksvoll. Anschließend wurden wir sogar noch in der Mensa des Landtags zum Frühstück eingeladen. Es gab Brötchen, Joghurt, Doughnuts, Wasser und Orangensaft. Wir saßen zusammen und genossen unser leckeres Frühstück.

Nach dem Frühstück wurden wir in einen Hörsaal gebracht, in dem wir uns auf einer riesigen, um 360 Grad gebogenen Leinwand einen kurzen Film über dem Landtag ansahen. Es fühlte sich so an, als säße man im Plenarsaal zwischen den Politikern. In dem Film wurde erklärt, was ein Abgeordneter ist, ab wann man wählen darf, wie die Wahl abläuft, wozu es eine Erst- und Zweitstimme gibt, was ein Überhangmandat ist, die Aufgaben des Landtags und wie eine Sitzung im Landtag abläuft. Außerdem lernten wir, wie im Landtag über ein neues Gesetz entschieden wird.

Danach durften wir in einem Rollenspiel mit unserer Klasse nachspielen, wie ein neues Gesetz im Landtag eingebracht und diskutiert wird und am Ende beschlossen wird. Dabei nahmen wir die Rolle der einzelnen Fraktionen ein.

Der Besuch im Landtag war sehr interessant und wir konnten uns einen Tag fühlen wie die Politiker, die dort jeden Tag arbeiten.

Jugendliche von drei Kölner Schulen als Ratsmitglieder!

Der „Tag der Jugend im Rathaus“ ist volljährig!
Zum 18. Mal waren Schülerinnen und Schüler am Freitag, dem 6. Dezember 2019, dort zu Gast. Diesmal dabei waren die Geschwister-Scholl-Realschule in Ehrenfeld, das Leonardo-Da-Vinci-Gymnasium von Nippes und die Elly-Heuss-Knapp-Realschule aus Mülheim. Ihre Schüler*innen wurden von Frau Oberbürgermeisterin Henriette Reker in das Rathaus eingeladen.

„Jugendliche von drei Kölner Schulen als Ratsmitglieder!“ weiterlesen

Rettet die Bienen!

Wie ihr schon mitbekommen habt, sind wir mit unserem Projekt jetzt viel weiter. Wir sind jetzt schon in der 10ten und haben schon Besuch von Herrn Becker von der Stadt Köln und von Herrn Kockerbeck, Abgeordneter aus dem Kölner Stadtrat bekommen.
Zusammen haben wir uns überlegt, dass wir ein Projekt starten, bei dem wir unsere Wildbienen versuchen zu retten, indem wir ihren Lebensraum schützen.
Damit ist gemeint, dass wir Insektenhotels sowie auch Wildblumenwiesen an großen Schulen oder auch in Parks anbauen möchten.
Insbesondere in Mülheim, da in Mülheim bisher noch keine Schutzeinrichtung für Wildbienen errichtet wurden.
Das wollen wir ändern!
Es ist wichtig, dass wir den Wildbienen helfen, weil sie ein wichtiger Teil unseres Ökosystems sind. Es gibt sogar Wissenschaftler, die bestätigt haben, dass wir ohne die Wildbienen nach 4 Jahren aussterben würden.
Zurzeit arbeiten wir mit dem Kurs an dem Projekt und hoffen, dass es funktionieren wird.

Wenn ihr noch Fragen habt, könnt ihr uns sehr gerne ansprechen.
Nach unserer Ratssitzung am 6.12.2019 werden wir euch von unserem Ergebnis berichten. Schreibt auch gerne eure Kommentare unten in das Formular!
Eurer 10er Sowi-Kurs