Besuch im NRW-Landtag

Wir, der Sozialwissenschaftskurs der 8. Klasse, haben kurz nach den Landtagswahlen am 19.05.2022 einen Ausflug zum Landtag in Düsseldorf gemacht. Bevor wir in den Landtag gingen, wurden wir begrüßt und wurde uns erklärt, wie man sich im Landtag richtig verhält. Als wir in das Landtagsgebäude gingen, wurden auch unsere Taschen nach verbotenen Gegenständen durchsucht. Danach begann die Führung durch den Landtag.

Das Gebäude ist sehr groß und eindrucksvoll. Anschließend wurden wir sogar noch in der Mensa des Landtags zum Frühstück eingeladen. Es gab Brötchen, Joghurt, Doughnuts, Wasser und Orangensaft. Wir saßen zusammen und genossen unser leckeres Frühstück.

Nach dem Frühstück wurden wir in einen Hörsaal gebracht, in dem wir uns auf einer riesigen, um 360 Grad gebogenen Leinwand einen kurzen Film über dem Landtag ansahen. Es fühlte sich so an, als säße man im Plenarsaal zwischen den Politikern. In dem Film wurde erklärt, was ein Abgeordneter ist, ab wann man wählen darf, wie die Wahl abläuft, wozu es eine Erst- und Zweitstimme gibt, was ein Überhangmandat ist, die Aufgaben des Landtags und wie eine Sitzung im Landtag abläuft. Außerdem lernten wir, wie im Landtag über ein neues Gesetz entschieden wird.

Danach durften wir in einem Rollenspiel mit unserer Klasse nachspielen, wie ein neues Gesetz im Landtag eingebracht und diskutiert wird und am Ende beschlossen wird. Dabei nahmen wir die Rolle der einzelnen Fraktionen ein.

Der Besuch im Landtag war sehr interessant und wir konnten uns einen Tag fühlen wie die Politiker, die dort jeden Tag arbeiten.

Jugendliche von drei Kölner Schulen als Ratsmitglieder!

Der „Tag der Jugend im Rathaus“ ist volljährig!
Zum 18. Mal waren Schülerinnen und Schüler am Freitag, dem 6. Dezember 2019, dort zu Gast. Diesmal dabei waren die Geschwister-Scholl-Realschule in Ehrenfeld, das Leonardo-Da-Vinci-Gymnasium von Nippes und die Elly-Heuss-Knapp-Realschule aus Mülheim. Ihre Schüler*innen wurden von Frau Oberbürgermeisterin Henriette Reker in das Rathaus eingeladen.

„Jugendliche von drei Kölner Schulen als Ratsmitglieder!“ weiterlesen

Rettet die Bienen!

Wie ihr schon mitbekommen habt, sind wir mit unserem Projekt jetzt viel weiter. Wir sind jetzt schon in der 10ten und haben schon Besuch von Herrn Becker von der Stadt Köln und von Herrn Kockerbeck, Abgeordneter aus dem Kölner Stadtrat bekommen.
Zusammen haben wir uns überlegt, dass wir ein Projekt starten, bei dem wir unsere Wildbienen versuchen zu retten, indem wir ihren Lebensraum schützen.
Damit ist gemeint, dass wir Insektenhotels sowie auch Wildblumenwiesen an großen Schulen oder auch in Parks anbauen möchten.
Insbesondere in Mülheim, da in Mülheim bisher noch keine Schutzeinrichtung für Wildbienen errichtet wurden.
Das wollen wir ändern!
Es ist wichtig, dass wir den Wildbienen helfen, weil sie ein wichtiger Teil unseres Ökosystems sind. Es gibt sogar Wissenschaftler, die bestätigt haben, dass wir ohne die Wildbienen nach 4 Jahren aussterben würden.
Zurzeit arbeiten wir mit dem Kurs an dem Projekt und hoffen, dass es funktionieren wird.

Wenn ihr noch Fragen habt, könnt ihr uns sehr gerne ansprechen.
Nach unserer Ratssitzung am 6.12.2019 werden wir euch von unserem Ergebnis berichten. Schreibt auch gerne eure Kommentare unten in das Formular!
Eurer 10er Sowi-Kurs

Kursfahrt nach Berlin

Heute sind wir um 7 Uhr vor dem Bahnhof Mülheim in den Bus gestiegen. Die Fahrt dauerte 7-8 Stunden. Wir haben ab und zu mal Pause gemacht. So gegen 3 Uhr kamen wir dann in unserem Berliner Jugendgästehaus an. Nach der Zimmerverteilung haben wir uns erst einmal draußen bewegt. Unser Gang führte uns auch gleich vorbei am Reichstagsgebäude zum Brandenburger Tor.

„Kursfahrt nach Berlin“ weiterlesen

Schulstreik für das Klima!

Fridays for Future ist inzwischen auch an der Elly angekommen. Schließlich werden die wachsenden Probleme des Klimawandels auch im Unterricht behandelt. Nicht nur den Pänz, sondern auch den Lehrern wird immer bewusster, dass dringend gehandelt werden muss – im Entscheidungsfeld der Politik, aber natürlich auch im persönlichen Bereich.
Deshalb demonstrierten am 20. September 2019 die Klassen 8b und 9b gemeinsam mit ihren Lehrern. Die Stimmung einfangen, Streik-Erfahrungen sammeln, den Standpunkt prüfen, Verantwortung spüren – ein Zeichen setzen – darum ging es. Hier vier Eindrücke…

„Schulstreik für das Klima!“ weiterlesen