Impressionen vom Tag der offenen Tür

Auch in diesem Jahr öffnete die Elly ihre Tür für alle Interessierten mit Informationen, Mitmach-Stationen und Unterrichts-Angeboten. Frau Drewniok und Herr Philippek begrüßten unsere Gäste und informierten über unsere Schule. Die Lehrerinnen und Lehrer gaben Unterricht, führten durch das Gebäude und berieten bei Fragen zur Schullaufbahn.

Frau Koc, Frau Gültekin und die Klasse 9c zeigten, wie spannend Chemie sein kann! An den vier Mitmachstationen „Pharaoschlange, Flaschengeist, feuerfester Luftballon und Seifenblasen“ konnten sich Interessenten im Experimentieren üben.

Die Klasse 10b zeigte gemeinsam mit Frau Vanselow und Frau Erdogmus, wie vielseitig die Biologie sein kann. Es wurden Pflanzenzellen mikroskopiert, Präparate hergestellt und gebastelt.

Beim Stationstraining in der Sporthalle konnten sich alle austoben. Frau Overhoff und Herr Djavid bauten verschiedene Stationen zum Klettern, Balancieren und Schwingen auf.

Frieden und Menschenwürde – Spendenprojekte der EHK
Die Anerkennung der Würde eines jeden Menschen und ein respektvoller Umgang miteinander sind für uns wichtige Erziehungsziele. Deshalb fördern wir nicht nur das friedliche Miteinander an unserer Schule, sondern blicken auch über den Tellerrand und unterstützen zwei Organisationen mit Spenden, die Frieden in der Welt fördern und für den Schutz der Menschenwürde kämpfen.
Der Verein BONO Direkthilfe (www.bono-direkthilfe.org) kämpft gegen Menschenhandel und Zwangsprostitution. Dabei geht es einerseits darum, Frauen und Kinder aus der Zwangsprostitution zu retten, gefährdete Frauen und Mädchen davor zu beschützen, verschleppt und versklavt zu werden, aber auch Kindern und Jugendlichen eine Schul- und Berufsbildung zu ermöglichen.
Das Forum Ziviler Friedensdienst (www.forumzfd.de) unterstützt Menschen in gewaltsamen Konflikten auf dem Weg zum Frieden. In 12 Ländern hilft diese Organisation, beispielsweise in der Ukraine, wo Menschen in Sicherheit gebracht werden, Nachbarschaften mit Lebensnotwendigem versorgt werden und der Zusammenhalt zwischen den Menschen gestärkt wird.
Am Tag der offenen Tür wurden die Spendenprojekte vorgestellt.

In der Schulsanitäts-AG der Elly-Heuss-Knapp-Realschule werden SchülerInnen ab der Klasse 8 zu Sanitätern ausgebildet. Der Ausbildungszeitraum beträgt 1 Jahr, anschließend treten sie ab der Klasse 9 den Dienst an. Sie sind bei Unfällen abrufbereit und werden auf dem Notrufhandy kontaktiert. Die Sanitäter befolgen bei Notfällen die Rettungskette der Schule.

Herr Lenz und Herr Ritzdorf bauten für die BesucherInnen ein Selbstlernangebot mit Anton auf, in der die Interessierten die Medienangebote der Schule ausprobieren konnten. Außerdem fand ein Reinschnuppern ins Programmieren mit Scratch statt. Zudem konnten BesucherInnen am Kahoot-Quiz teilnehmen und gegeneinander antreten.

An unserem Info-Stand zur Berufsorientierung erhielten interessierte Schüler:innen und ihre Eltern Informationen zu unseren vielfältigen Angeboten zur beruflichen Orientierung von Frau Friederichs und Frau Maroscheck. Neben einer Übersicht über alle Projekte von Klasse 7 bis Klasse 10 gab es Fotos, Berichte, nette Gespräche und – als Highlight für die jüngeren Besucher:innen – zwei Tablets mit Berufe-Memory und anderen Spielen. Zur Belohnung gab es kleine Preise.

Schulsozialarbeit ist ein Jugendhilfeangebot der Stadt Köln und stellt eine wichtige Schnittstelle zwischen Jugendhilfe und Schule dar.

Das Fachpersonal der AWO bestärkt die pädagogische Gestaltung der Schule und wird überall dort eingesetzt, wo ihre Hilfe benötigt wird, wobei ihre Kerntätigkeit Dienstag bis Donnerstag im Nachmittagsbereich liegt.
Die AWO arbeitet eng verknüpft mit dem Lehrpersonal zusammen und kann so bedarfsorientiert die Schülerinnen und Schüler unterstützen.

Verleihung des Schulpreises „Toleranz macht Schule“ 

Am 16.11.22 wurde unserer Schule der Schulpreis „Toleranz macht Schule“ der Europäischen Akademie der Wissenschaften und Künste und der Universität zu Köln in einer feierlichen Zeremonie im Wallraff-Richartz-Museum verliehen. Für diesen Preis wurden wir von Lehramtsstudierenden nominiert, die ihr Praxissemester bei uns absolviert haben. 

Mit großer Freude und Stolz über die Anerkennung unserer täglichen Arbeit hat eine Abordnung der Schule unter der Leitung von Frau Dr. Drewniok und Herrn Philippek die Auszeichnung entgegen genommen. 

Aus der Preisbegründung: 

  • Die EHK hat Schüler*innen aus über 20 Nationen, sie ist eine Inklusionsschule. 
  • Die Lehrer*innen haben eine wertschätzende Sprache gegenüber den Schüler*innen. 
  • Die Lehrer*innen motivieren und bestärken die Schüler*innen, egal wie gut oder schlecht die Leistungen der jeweiligen Schüler*innen sind. 

Entlassfeier für die Schülerinnen und Schüler des 10. Jahrgangs

Wieder einmal endete für drei Klassen des 10. Jahrgangs die Realschulzeit. Am Dienstag, dem 21. Juni 2022 fand das feierliche Rahmenprogramm für die Zeugnisübergabe zum ersten mal in unserer eigenen, festlich geschmückten Aula statt.

Herr Philippek würdigte in seiner Ansprache die Anstrengungen aller Beteiligten, auch der Eltern und Lehrer, für die erfolgreichen Schulabschlüsse und ging auch auf die Herausforderungen durch die Corona-Pandemie und anderer Krisen für die Schülerinnen und Schüler ein.

Die Klassenlehrerinnen und Klassenlehrer verabschiedeten sich in bewegenden und amüsanten Ansprachen von ihren Schülerinnen und Schülern.

Die Schülerinnen bedankten sich bei den Lehrerinnen für ihren Einsatz und die Unterstützung in den letzten Jahren. Die Klassen erinnerten mit stimmungsvollen Bildern an die Höhepunkte ihrer Schulzeit.

Ein extra Dank geht an Frau Feith und die Schülerinnen und Schüler aus den 9. Klassen sowie deren Klassenlehrerinnen und Klassenlehrer, die das Büfett vorbereitet und die Bewirtung übernommen haben.

Lauf der Schulen

Mit viel Engagement, großem Erfolg und begleitet von Herrn Djavid haben unsere SchülerInnen beim Kölner Schülerlauf am 05.05.2022 durch das RheinEnergieStadion teilgenommen. Dabei sind sie über 2km oder 4km gelaufen. Teilnehmen konnten Kinder im Alter von 6 bis 17 Jahren (Jahrgang 2005 – 2016).
Auch die Schulministerin Frau Gebauer und Henning Krautmacher von de Höhner waren vor Ort.

Fastelovend an der Elly

In diesem Jahr hielt der Karneval wieder ein wenig Einzug in unsere Schule. In jeder Klasse wurde der Karneval auf individuelle Weise begangen, unterstützt durch eine großzügige Kamellespende der Grosse Mülheimer Karnevals-Gesellschaft von 1903 e.V. . So zeigte die Elly mit kreativen Kostümideen, gelungenen Klassenfeiern und viel Engagement aller Beteiligten, dass Karneval sicher gelingen kann.

Elly Alaaf!

„Fastelovend an der Elly“ weiterlesen

Tag der offenen Tür

Herzlichen Dank für Ihren Besuch!

Unter den Bedingungen der Pandemie fand nun der Besuchstag für alle Interessierten an der EHK mit Informationen, Mitmach-Stationen und Unterrichts-Angeboten statt. Die Präsentationen trafen im neuen Gebäude auf drei Etagen zahlreiche Besucher.

Dabei waren die neuen Räume mit ihrer speziellen Ausstattung z.B. für die Informatik oder die Naturwissenschaften besonders interessant. Die Lehrer gaben Unterricht, führten durch das Gebäude und berieten bei Fragen zur Schullaufbahn.

Wir hoffen, Ihr Besuch war aufschlussreich. Wenn Sie den Termin verpasst haben, können Sie mit den folgenden Bildern einen Eindruck von unserer Elly bekommen.

Hier Hinweise für die Anmeldung:

„Tag der offenen Tür“ weiterlesen

Abschluss in Corona-Zeiten!

Kurz und im kleinen Rahmen fielen die Abschluss-Feierlichkeiten der 10er-Klassen aus. Keine große Veranstaltung in der Aula, sondern persönliche Verabschiedungen durch die Klassenlehrer und die Schulleitung in einzelnen Klassenräumen waren erlaubt. Doch zuvor mussten sich alle Beteiligten erneut einem Test unterziehen – zum Glück war er bei allen „negativ“. Doch die Gesichter zeugen doch von einem positiven Ausklang. Es bleibt zu wünschen, dass sich die Schüler von den schmerzlichen, aber notwendigen Einschränkungen der Corona-Zeit an unserer Schule erholen und bald eine erträglichere Ausbildungs- oder Schulzeit absolvieren können. Wir wünschen euch alles Gute!