Anmeldung an unserer Schule für das Schuljahr 2024/25

Liebe Eltern, liebe Kinder der 4. Grundschuljahre,
wir freuen uns über Ihr/euer Interesse an unserer Schule!

Informationen zur Anmeldung:

Anmeldezeitraum: 19. – 23. Februar 2024

Termine können vereinbart werden unter: 022135553340

Bitte zum Termin mitbringen:

  • Anmeldeschein und Zeugnis (bekommen Sie von der Grundschule)
  • 2 Passbilder
  • Impfausweis (Masernimpfung)
  • Selbstauskunft (können Sie hier herunterladen)

Kölner Berufswochen

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

es ist nie zu früh, sich zu überlegen, wie es nach der Schule weitergehen könnte. Denn es gibt wirklich viele Möglichkeiten: Eine klassische Ausbildung, ein Studium oder auch ein duales Studium. Vielleicht ist auch eine Zeit im Ausland interessant oder ein Engagement beim Freiwilligendienst.

Bei so viel Auswahl fällt die Entscheidung nicht leicht. Deshalb bietet die Stadt Köln Unterstützung und hat die Kölner Berufswochen ins Leben gerufen.

Vom 1. bis zum 28. März gibt es jede Menge Angebote zur Beruflichen Orientierung:
Arbeitergeber wie Ford, WDR, Dorint, Stadt Köln stellen ihre Ausbildungsberufe vor, es gibt Infoabende zu Auslandsaufenthalten und dem Freiwilligendienst, ein Azubi-Speeddating und eine Ausbildungsbörse, Schnupperunterricht am Berufskolleg, Workshops und vieles mehr. In Werkstätten und in direktem Kontakt zu Unternehmen geht es ums Ausprobieren und Kennenlernen. Alle Angebote finden sich hier: http://www.koelnerberufswochen.de

Und ein besonderer Tipp: die digitale Auftaktveranstaltung am 29. Februar um 17:30 Uhr. Dort bekommt man einen guten ersten Überblick. Unter http://www.waswillstdudennmalwerden.koeln einfach direkt reinklicken, zuhören, Fragen stellen und nebenbei Gutscheine für professionelle Bewerbungsfotos gewinnen.

Also, viel Erfolg bei dem Weg in die Berufswelt.

Erfolgreiches Förderprogramm für Bildungsgerechtigkeit: Startchancen an unserer Schule

Wir freuen uns, auf eine äußerst erfolgreiche Zusammenarbeit mit Startchancen zurückblicken zu können. Startchancen ermöglichte über das “Aktionsprogramm Integration” freiwillige, kostenlose Förderkurse, direkt in unseren Räumlichkeiten, die von engagierten Studierenden geleitet wurden.

Jeden Montag nach Unterrichtsschluss konnten wir Förderkurse für Schüler:innen mit herausfordernden schulischen Leistungen im Fach Deutsch anbieten. Die Resonanz seitens der Schüler:innen war durchweg positiv, und das Angebot wurde von ihnen mit großer Begeisterung angenommen.

Ein zentrales Anliegen des Programms war die Förderung von Bildungsgerechtigkeit und Chancengleichheit. Durch die kostenlosen Nachhilfekurse konnten Schüler:innen, unabhängig von ihrer finanziellen Situation, auf qualitativ hochwertige Unterstützung zugreifen. Das Team aus Studierenden sorgte vor Ort für eine inspirierende Lernatmosphäre, in der nicht nur fachliches Wissen vermittelt wurde, sondern auch eine motivierende Verbindung zwischen den Dozierenden und Schüler:innen entstand.

Mit Bedauern müssen wir mitteilen, dass das Förderprogramm, durch welches Startchancen finanziert wurde, zum Ende des Jahres 2023 ausgelaufen ist, wir hoffen jedoch auf eine Wiederaufnahme dieses wertvollen Kursangebots in der Zukunft und sind dankbar für die positiven Erfahrungen und Erfolge, die wir durch diese Zusammenarbeit erzielen konnten.

Träume und Wünsche werden sichtbar

Im Fach Praktische Philosophie haben die Klassen 5 und 6 ein Visionboard erstellt – eine Collage aus Bildern und Texten, die ihre Wünsche und Ziele für 2024 zeigen.
Dazu haben sie Schritte aufgeschrieben, wie sie ihre Ziele erreichen wollen und private, schulische, sowie berufliche und gesundheitliche Ziele thematisiert. Die Visionboards sind kreativ, vielfältig und persönlich. Sie helfen den Schüler*innen, sich auf das zu konzentrieren, was sie wirklich wollen und sich dafür zu motivieren.
Wir sind stolz auf unsere Schüler*innen und wünschen ihnen viel Erfolg und Freude bei der Verwirklichung ihrer Träume und Ziele für 2024.

Weihnachtsferien vom 21.12.23 – 07.01.2024

Allen Schülerinnen, Schülern und ihren Familien,
allen Freunden und Kooperationspartnern/-innen sowie dem Kollegium und allen Mitarbeiter-/innen der EHK wünschen wir denen, die es begehen, ein frohes und gesegnetes Weihnachtsfest, schöne Winterferien und alles Gute zum neuen Jahr.

Jutta Drewniok und Urban Philippek
Schulleitung

Eindrücke vom Tag der offenen Tür am 02.12.2023

Der Tag der offenen Tür an unserer Schule war ein lebendiges und informatives Ereignis. Eltern, Schülerinnen und Schüler sowie interessierte Besucher hatten die Gelegenheit, die Vielfalt unserer Schule kennenzulernen. In den Klassenzimmern gab es lebhafte Präsentationen, interaktive Mitmachstationen und Unterricht, den unsere Gäste besuchen konnten. Die Schulleitung, Lehrerinnen und Lehrer, sowie Schülerinnen und Schüler standen bereit, um Fragen zu beantworten und Einblicke in den Schulalltag zu gewähren.

Unser Tag der offenen Tür war ein voller Erfolg, der nicht nur Transparenz schaffte, sondern auch die positive und lebendige Gemeinschaft unserer Schule unterstrich.

Vorlesewettbewerb der Klassen 6

An unserer Schule fand am 30.11.203 ein begeisternder Vorlesewettbewerb der 6. Klassen statt. Schülerinnen und Schüler präsentierten mit lebendiger Stimme und überzeugendem Ausdruck ihre Texte. Das Publikum war begeistert. Die positive Energie war greifbar, als die Teilnehmer mit Applaus für ihre Darbietungen belohnt wurden. Die Jury hatte die schwierige Aufgabe, die besten Vorleser zu küren.

Schulinterne Berufswahlmesse

Am 16.11.2023 hatten unsere SchülerInnen der Klassen 8, 9 und 10 die Gelegenheit, sich bei einer Berufswahlmesse in unserer Aula über unterschiedliche Berufe und Berufsfelder zu informieren.
Organisiert wurde die Messe von unseren Berufswahlkoordinatorinnen Frau Friedrichs und Frau Maroschek.
Für ihre Teilnahme als Aussteller danken wir an dieser Stelle in alphabetischer Reihenfolge der Agentur für Arbeit, der Bohle Isoliertechnik, der Caverion Deutschland, der Covestro AG, dem Deutschen Roten Kreuz (DRK), der Leybold GmbH, der Otto Building Technologies GmbH und der Procar GmbH.

Neues Schullogo!

Es gibt tolle Neuigkeiten, unsere Schule hat ein nagelneues Logo! Das neue Logo steht für kulturelle Vielfalt, Bildung und Medienpräsenz. Die Symbole des Doms und des Rheins repräsentieren unseren Standort Köln – Mülheim.

Wir möchten uns herzlich bei Frau Feith für ihre Zeichnung und ihr Engagement im Entwicklungsprozess bedanken. Und das Beste kommt noch: Bald könnt ihr unser Schullogo auf verschiedenen Merchandise-Produkten tragen, wie Hoodies, T-Shirts und Turnbeutel.

Diese aufregenden Artikel werden erstmals am Tag der offenen Tür am 2. Dezember zum Verkauf stehen.

Lasst uns gemeinsam diese tolle Veränderung feiern!