Abschlussfahrt der 10b nach Holland

2014-09-26-klfaZelande04Endlich war es soweit: der 22. September 2014 mit der Fahrt nach Holland! Die Fahrt dauerte 3-4 Stunden, mit einer kurzen Pause beim Burger King. Schon während der Fahrt haben wir Videos und Fotos gemacht. Es war total schön und die Luft richtig klar, als wir im Center Park von Port Zélande ankamen…

 

Nachdem die Zimmer eingeräumt waren, gingen wir sofort die Gegend erkunden. Das Center-Parc-Gelände ist sehr groß mit vielen Freizeitmöglichkeiten. Am nächsten Tag mussten wir schon sehr früh raus, um Amsterdam zu besuchen. In der Stadt bekamen wir Unterstützung von einem Reiseführer, der uns die Sehenswürdigkeiten erklärte. Anschließend wurden wir dann zur selbstständigen Besichtigung losgeschickt.2014-09-26-klfaZelande08 Da wir hungrig waren, kauften wir uns zuerst etwas zu essen. Die Zeit in der Stadt ging viel zu schnell vorbei.

Zurück in unseren Bungalows saßen wir zusammen und erzählten vom Tag oder gingen nochmal ans Meer. Am dritten Tag konnten wir ausschlafen und ganz spät frühstücken. Wir besuchten uns gegenseitig in den Bungalows oder gingen an den Strand. Einige gingen abends noch zur Spielhalle. Am letzten Tag trafen wir uns zum “High-Adventure”-Klettern, dies war auch sehr spannend.

Danach ging es sportlich weiter, und zwar mit dem Fahrrad zum benachbarten Renesse. Zur Erkundung des schönen Seebades hinter den Dünen teilten wir uns erneut auf. Am frühen Nachmittag ging es dann wieder zurück. Auf der Rückfahrt gab es einen Unfall und wir haben die Räder den Rest der Strecke geschoben. Abends in der Karaoke-Bar war es nicht so schön, aber wir mussten ja schon die Koffer packen. Freitag um 8.30 Uhr war Abreisezeit nach insgesamt vier wunderschönen, wenn auch anstrengenden Tagen.
Christian Vaina, 10b

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.