Homepage-Workshop

Ein Beitrag von Elif Mutlu und Julia Meyer, 10b

Vom 09.09.2021-10.09.2021 lief unser 2-tägiger Workshop, um Verbesserungen und Ideen für unsere Schul-Homepage zu sammeln.

Unser erster Tag startete um 9:00 Uhr, als wir uns im Mediapark vor der Statur einer großen Sieben trafen. Gemeinsam betraten wir das Gebäude mit der besagten Hausnummer, in dem unser Workshop stattfand…


Im sogenannten Workshop-Raum 519 wartete schon unser Dozent für die nächsten zwei Tage,
Herr Jan Dahlhaus.
Nach unserer gewohnten Corona-Testung stellten wir uns alle einander vor.
Es gab Teilnehmer/innen aus der 9a,10b und der 10c. Insgesamt waren wir 7 Teilnehmer.
Nachdem wir uns auf der Homepage angemeldet hatten und jeder die Autorenrolle bekam, stellte uns Herr Dahlhaus das Programm WordPress vor, mit dem wir Artikel und Beiträge für die Homepage erstellen sollten. Wir lernten, wie man Tabellen, Bilder, Listen usw. einfügen kann.

Als Nächstes erstellten wir alle einen Testeintrag, um selbst ein wenig mit WordPress zu experimentieren. Wir entdeckten viele Möglichkeiten, mit denen unsere Neugier durchgehend stieg.
Zwischendurch schossen wir noch ein Gruppenfoto, um unser gemeinsames Erlebnis festzuhalten.
Nach einer kleinen Pause sammelten wir Ideen und Verbesserungen, die man an der Homepage vornehmen könnte. Wir entschieden welche Änderungen wir vornehmen wollten und welche in Zukunft in Angriff genommen werden sollten und teilten unsere Vorhaben untereinander auf.
Zum Schluss des ersten Tages entwarfen wir schon einmal die Anfänge unserer Beiträge.

Unser zweiter Tag begann ebenfalls um 9:00 Uhr. Da wir diesmal schon wussten, wo unser Workshop stattfand, trafen wir uns im Raum 519. Anfangs bekamen wir einen Zettel mit Tipps, wie man einen Beitrag (Blog) erstellen könnte. Diesen lasen wir gemeinsam durch und bekamen noch ein Blatt mit Gestaltungsmöglichkeiten.
Anschließend arbeiteten wir an unseren Beiträgen weiter, von denen einige sogar noch am gleichen Tag fertiggestellt und hochgeladen wurden.

Zum Schluss haben wir Lehrer und Teilnehmer nach ihrer Meinung gefragt :

Wie fandet ihr die 2-tägige Fortbildung ?

Herr Leng: „Die 2 Tage fand ich sehr gut, weil die Schüler sehr motiviert waren und viele neue Ideen vorgeschlagen haben.“

Noah, 10c : „Die Fortbildung fand ich ziemlich cool, weil ich viele Kenntnisse über die Erstellungen von Beiträgen lernen konnte.“

Elif, 10b: „Ich fand die Tage lehrreich, informierend und entspannend, weil ich mich für IT interessiere und es toll fand Beiträge zu schreiben.“

Herr Beuse: „Ich fand die Tage gut, da ich einen guten Einblick auf die Homepage bekommen konnte und die Zeit genutzt habe, mich mit dem Programm WordPress auseinanderzusetzen.“

Leon, 10c: „Es hat mir Spaß gemacht an der Homepage zu arbeiten, weil ich mich für technisches Zeug interessiere.“

Julia, 10b: „Ich fand die Tage sehr entspannend und lehrreich, da hier ohne Druck und Stress gearbeitet wird.“

Calogero, 9a : „Ich fand die Tage sehr lehrreich und entspannend, da hier ohne Stress und Druck gearbeitet wird.“


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.